header

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Entdeckt uns bei Facebook und Instagram!

 
     

Kontakt

Westfälische Salzwelten

Tel. 02921-94334-35

info@westfaelische-salzwelten.de

Bewerten Sie uns auf tripadvisor:

 

  

   

 

    

 

     

Öffentliche Führungen

Jeden Samstag:

14.30 Uhr - Sassendorfer Salzspuren (4 Euro/ erm. 2 Euro),  Geführten Ortsrundgang entlang der Salzspuren zu den Sehenswürdigkeiten der Sassendorfer Salzgeschichte (2,2 km, ca. 90 Minuten)

 

Jeden Sonntag:

11:00 Uhr - "Salz, Sole und Moor - Überblicksführung in den Westfälischen Salzwelten"

14:00 Uhr - thematische Sonderführung in den Westfälischen Salzwelten mit wechselndem Inhalt



Die Westfälischen Salzwelten verstehen sich als Ausstellungshaus, in dem insbesondere auch externe Wechselausstellungen gezeigt werden. Als Erlebnismuseum verfügen die Salzwelten nicht über eine eigene Sammlung. Der Förderverein Westfälische Salzwelten verwaltet unterdessen eine Sammlung westfälischer Kulturgüter mit Sammlungsschwerpunkt "Geschichte der Salz- und Solenutzung in der Hellwegregion", die Objekte zu Sozial-, Wirtschafts-, Technik-, Industrie- und Kulturgeschichte dieser Sammlungsgebiete umfasst.

 

Lichtkunstwerk des Künstlers Richard Cox feierlich in den Westfälischen Salzwelten enthüllt

 

Am Samstag, 12.12.2015, war es soweit: Das Lichtkunstwerk, das der Soester Künstler Richard Cox speziell für die Westfälischen Salzwelten geschaffen hat, konnte enthüllt werden. Über 40 Gäste von nah und fern waren angereist, um dem Festakt im Foyer der Salzwelten und der folgenden Enthüllung in der Dauerausstellung beizuwohnen. In Anwesenheit von Bürgermeister Malte Dahlhoff, der ein Grußwort sprach, Bürgermeister a.D. Antonius Bahlmann, der bei der Enthüllung tatkräftig Künstler Richard Cox zur Seite stand und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Westfälischen Gesundheitszentrum Holding GmbH, Egbert Teimann, konnte das „Growing Crystals“ betitelte Lichtkunstwerk den Westfälischen Salzwelten und damit der Öffentlichkeit übergeben werden. Auch viele Vertreter von Rat und Gemeinde Bad Sassendorf sowie des Kreises Soest ließen es sich nicht nehmen, das neue Kunstwerk in seinem angestammten Zuhause in Augenschein zu nehmen.

 

Antonius Bahlmann zeigte sich von dem Werk beeindruckt: „Ich war überrascht, wie man in einem Kunstwerk die emotionale ebenso wie die mathematisch-naturwissenschaftliche Ebene ansprechen und so mit einfachen Mitteln den Inhalt von Naturgesetzen bildlich und figürlich darstellen kann.“ Auch Malte Dahlhoff würdigte das neue Kunstwerk als Bereicherung sowohl der Salzwelten als auch der Kulturlandschaft Bad Sassendorfs: „Das Kunstwerk steht für das Wachstum des Erlebnismuseums in gleichem Maße wie für das Wohlergehen des Ortes, der mit seinem Kurpark-Projekt weiter ambitionierte Ziele verfolgt.“ Auch Museumsleiter Dr. Oliver Schmidt freute sich über das vorgezogene Weihnachtsgeschenk: „‘Growing Crystals‘ wertet unsere Institution weiter auf, steigert ihre Attraktivität und gibt ihr durch den Künstler Richard Cox auch überregionale Strahlkraft – als Geschenk geben wir das imposante Kunstwerk natürlich direkt an unsere Besucherinnen und Besucher weiter und ich hoffe sehr, dass sich noch viele von ihnen in seiner hypnotischen Schönheit verlieren werden“, so Schmidt.

 

Ab sofort kann „Growing Crystals“ innerhalb der Öffnungszeiten, täglich 9 bis 17 Uhr, bestaunt werden.

 

Weitere Infos und Kontakt unter:

Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH

Westfälische Salzwelten

An der Rosenau 2 ∙ 59505 Bad Sassendorf

Tel: 0 29 21 / 94 33 4 - 35 ∙ Fax: 0 29 21 / 94 33 4 - 29

E-Mail: info@westfaelische-salzwelten.de

www.westfaelische-salzwelten.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Entdeckt uns bei Facebook und Instagram!

 
     

Kontakt

Westfälische Salzwelten

Tel. 02921-94334-35

info@westfaelische-salzwelten.de

Bewerten Sie uns auf tripadvisor:

 

  

   

 

    

 

     

Öffentliche Führungen

Jeden Samstag:

14.30 Uhr - Sassendorfer Salzspuren (4 Euro/ erm. 2 Euro),  Geführten Ortsrundgang entlang der Salzspuren zu den Sehenswürdigkeiten der Sassendorfer Salzgeschichte (2,2 km, ca. 90 Minuten)

 

Jeden Sonntag:

11:00 Uhr - "Salz, Sole und Moor - Überblicksführung in den Westfälischen Salzwelten"

14:00 Uhr - thematische Sonderführung in den Westfälischen Salzwelten mit wechselndem Inhalt



Westfälische Salzroute
- komm' auf die Reise zum weißen Gold